Entdecken Sie auf einen Blick, wie unser neues Lernkonzept funktioniert und lesen Sie aktuelle Presseartikel.

"Friedrich-Ebert-Schule 2.0 - so sieht die Zukunft aus", Artikel aus der Frankfurter Neue Presse vom 08.04.2022

Auch die FNP hat sich in einem Artikel mit unserem Schulkonzept befasst.

"Tablets zum Geburtstag", Artikel aus der Frankfurter Rundschau vom 28.01.2022

Die Frankfurter Rundschau veröffentlichte am 28.1.22 einen Artikel zum 100-jährigen Bestehen unserer Schule.

Auch unser neues pädagogisches Konzept findet im Text von Fabian Böker Erwähnung.

Warum wollen wir als Schulgemeinde den Einsatz von Tablets im Unterricht fördern?

Nicht nur in der Freizeit sind Tablets und andere mobile Endgeräte nicht mehr wegzudenken. Auch beim schulischen Lernen können sie uns unterstützen.

Aspekte wie Differenzierung und Individualisierung oder auch der verantwortungsvolle Umgang mit audiovisuellen Diensten erfahren einen immer höheren Stellenwert in unserer Gesellschaft.

Lesen sie hier, warum wir als Schulgemeinde denken, dass das Lernen mit Tablets förderlich für Schülerinnen und Schüler ist.

Wie lernen wir im Lernatelier?

Seit 2020 lernen wir an unserer Schule im Lernatelier. Diese Form des selbstorganisierten Lernens verhilft den Kindern zu mehr Selbstständigkeit und stärkt ihr Selbstvertrauen durch individuell angepasste Lernbausteine.

Schauen Sie sich in einem kurzen Trailer an, wie dies in der Praxis aussieht.

Aktuelles

Die FrESch zu Gast bei "American Son" Im English Theatre

Heute durften die Schülerinnen und Schüler unseres Kooperationskurses die Vorpremiere von "American Son" im English Theatre besuchen und in der Hessenschau (Klick auf das Bild öffnet das Video) davon berichten, wie ihnen das Stück gefallen hat. Außerdem standen die thematische Auseinandersetzung mit dem Stück und der Austausch mit den Darstellerinnen und Darstellern an diesem Abend im Vordergrund. Für die Jugendlichen steht fest: "Das Stück bietet einen spannenden Theaterabend und führt einem auf bedrückende Art den Rassismus im Alltag vor Augen!"

Ein paar Einblicke in die Dreharbeiten gibt es hier und weitere Informationen zum Stück auf der Website des English Theatre.

Macht mit! Aktion zum Welttag des Buches 2022

Liest du gerne spannende Comics mit Superheldinnen und -helden? Welche vermeintlichen Bösewichte machen die Geschichten für dich erst so richtig spannend?

Werde zum Thema Antiheldinnen und -helden kreativ! Erzähle, welche Antiheldin oder welcher Antiheld dich besonders fasziniert und was diese Faszination ausmacht.

Zeichne oder schreibe über eine Antiheldin oder einen Antihelden - die Vorlage für Deinen Beitrag findest du in der Schulbibliothek oder zum Download hier: Welttag des Buches | Stadt Frankfurt am Main

Gib deinen Beitrag bis zum 18. Mai in der Schulbibliothek ab oder sende deinen Beitrag mit der Angabe deines Vornamens, deiner Klasse und Schule an sba.lesefoerderung@stadtbuecherei.frankfurt.de

Unter allen Teilnehmenden werden tolle Preise verlost.

Weitere Informationen erhältst Du in der Schulbibliothek oder unter: Welttag des Buches | Stadt Frankfurt am Main

Viel Spaß beim Mitmachen und viel Glück!

Berufsmesse an der FrESch

Heute fand nach einer langen Corona-Pause erneut die Berufsmesse an der Friedrich-Ebert-Schule Frankfurt statt. Mit 18 Teilnehmern war die diesjährige Berufsmesse die größte Berufsmesse, die jemals an der FES stattgefunden hat.
Unsere Schülerinnen und Schüler haben sich in den vergangenen Wochen im Arbeitslehreunterricht intensiv mit der Vorbereitung der Berufsmesse befasst. Hierbei haben sie ein Portfolio verfasst, welches sie auf der Berufsmesse mit sich geführt haben.
Wir danken allen Teilnehmern für den informativen Austausch und die tolle Zusammenarbeit!

"Cleanup Seckbach"

Heute haben sich unsere fünften Klassen beim Frankfurt Cleanup engagiert und fleißig unsere Seckbacher Umgebung von Müll befreit. Der Bürger-Sammeltag der FES findet jährlich statt und soll helfen, das eigene Wohn- und Lebensumfeld sauber und attraktiv zu halten. Vielen Dank an unsere emsigen Schülerinnen und Schüler und auch an die Seckbacherinnen und Seckbacher, die uns auf dem Weg so viel positive Resonanz zuteil kommen ließen.

Deutsch-Ukrainisches Bildwörterbuch

Liebe Schulgemeinde,

da das Interesse unserer Schülerinnen und Schüler bezüglich der Kommunikation mit den ukrainischen Geflüchteten sehr groß ist, stellen wir hier ein Bildwörterbuch (@tueftelakademie) mit einfachen Worten und Sätzen zum Download zur Verfügung.